Reisen mit der TheaterGemeinde Hamburg

  • Fahrten zu Kultur-Veranstaltungen
  • Reisen zu Konzerten und Theateraufführungen
  • Führungen durch Ausstellungen

Mit ihrem zusätzlichen Reiseangebot bietet Ihnen die TheaterGemeinde Hamburg ein maßgeschneidertes Kultur-Angebot auch außerhalb Hamburgs mit Opern, Theatervorstellungen, Konzerten, Ausstellungen und vielem mehr.

Unser aktuelles Reiseangebot:

Paris Luftaufnahme

Kulturelles Paris

15. bis 18. Oktober

„Don Carlos“ mit Jonas Kaufmann in der Opéra Bastille, ein Konzert in der neuen Pariser Philharmonie und ein interessantes Besichtigungsprogramm zeigen die kulturelle Vielfalt der Stadt an der Seine. 

 


Advent in Ulrichshusen

9. bis 10. Dezember 2017

Unsere Adventsreise führt dieses Mal in das idyllisch gelegene Renaissanceschloss in der Meck- lenburgischen Seenplatte, das im Sommer Mittelpunkt der Festspie- le Mecklenburg-Vorpommern ist. Auch zur Adventszeit bietet es ein besonderes Ambiente für Konzerte. 


Nizza Küste

Kunst und Kultur an der Côte d’Azur

Opéra de Nice – Zirkusfestival in Monte Carlo

22. bis 26. Januar 2018

Als Fürst Rainier III. 1974 zum ersten Mal ein Zirkusfestival veranstaltete, ahnte er nicht, dass dieses Festival das bedeutendste seiner Art werden sollte. Ein Clown in Monte Carlo ist einem Oscar beim

Film gleichzusetzen. Neben der Gala dieses Festivals erleben Sie Kunst und Schönheit der Côte d’Azur sowie Mozarts Figaros Hochzeit in der Oper von Nizza. 


Triest

Triest, Venetien und Istrien

„Lucia di Lammermoor“ im Teatro Giuseppe Verdi in Triest

22. bis 26. März 2018

Friaul und Triest weisen nicht nur als „kulturelle Schmelztiegel“ Ein üsse des östlichen Nachbarn Slowenien auf, sondern bieten auch Zeugnisse unterschiedlicher Herrscher aus vergangenen Jahrhunderten. Die Habsburger Zeit hat sich mit Schloss Miramare sowie Triest und seinen Kaffeehäusern erhalten. Höhepunkt der Reise ist eine Aufführung im Teatro Giuseppe Verdi in Triest, einem der größten historischen italienischen Opernhäuser. 


Antwerpen

Kunst und Kultur in Flandern und Brabant

„Lohengrin“ in der Brüsseler Oper

18. bis 21. April 2018

Mit dem flandrischen Teil Belgiens verbinden wir zunächst den Begriff der „Flämischen Malerei“: Rubens und Bruegel. Aber es sind vor allem die Städte, die beeindrucken: Brüssel, Antwerpen, Brügge, Mechelen, aber auch kleinere und weniger bekannte wie z.B. Lier. Die jahrhundertealte Stadtkultur ist heute noch sehr lebendig. Etwas davon wollen wir Ihnen bei dieser Reise vermitteln.


ProCache: v314 Render date: 2017-10-23 15:37:24 Page render time: 0.1302s Total w/ProCache: 0.1304s